· 

Fortschritt ohne Siege


11.10.18 (IGT) vs Anaheim Ducks (2-3) SOL

Im dritten Spiel der jungen Saison brachten gutes Goaltending und Powerplay (Liga 3rd) die Flames mit einem 2-2 über 65 Minuten in den ShootOut. Barkov und Pominville trafen jemals mit einem Mann mehr auf dem Eis. Letzter verwandelte auch als einziger der Flames seinen Penalty beim ShootOut. Leider zu wenig, denn zwei Enten konnten gegen einen gut aufgelegten Ben Bishop (Rating 8) verwandeln.

Three Stars

1st Fowler (ANA)

2nd Ritchie (ANA)

3rd Manson (ANA)


Bishop (8)

Tkachuk (8)

Pominville (8)



14.11.18 (IGT) vs Florida Panthers (3-2) L

Auch gegen die Jungs aus Florida schafften die Flames nich ihren ersten Sieg der Saison. Zwei Drittel sah es nach Toren von Frolik und Gaudreau nach einem möglichen Heimsieg aus. Im letzten Drittel jedoch glichen die Panthers aus und Parise, der einen Sahnetag erwischte, zerstörte eine Minute vor Spielende die Träume der Flames mit seinem Treffer zum 3-2.

Three Stars

1st Parise (FLO)

2nd Gaudreau (CGY

3rd Downing (FLO)


Gaudreau (9)

Giordano (8)

Bishop (8)

Schmaltz (8)

Frolik (8)



Statement aus dem Frontoffice (HC Greg Sherman):

"Leider ist trotz unserer Leistungssteigerung nur ein Punkt herausgesprungen. Man sieht eindeutig das wir eine Verletzung von Johnny (Gaudreau) nicht wegstecken können. Froh bin ich über das gute Goaltending. Ben ist in guter Form, er wird auch die nächsten Spiele bestreiten. Kleine Umstellungen wird es in den Reihen 3 und 4 geben, mehr möchte ich nicht verraten."